Aufwühlender Trailer zum grossartigen Drama "Capharnaüm"

Einer unserer absoluten Lieblingsfilme vom diesjährigen Cannes-Filmfestival. In Nadine Labakis Film muss ein 12-jähriger Junge in Armut aufwachsen. Doch das will er nicht mehr länger ertragen.

Libanon: Der 12-jährige Zain klagt seine Eltern vor Gericht an. Er möchte sie dafür verurteilt haben, dass sie ihn auf die Welt gebracht haben. Wie konnte es nur zu dieser Situation kommen? Die Antwort liegt in einer schmerzhaften Vergangenheit.

Nach dem ersten Screening am Cannes-Filmfestival kamen wir fast schon torkelnd aus dem Kinosaal. So sehr waren wir aufgewühlt von dem, was die Libanesin Nadine Labaki hier auf die Leinwand gebracht hat. Hier kann man weinen, lachen, bangen und hoffen. Wie wir in unserer Kritik geschrieben haben, gibt der Film einem dieses unbeschreiblich schöne Gefühl, wieder einmal ein grossartiges Werk gesehen zu haben.

Capharnaüm kommt am 10. Januar 2019 in die Deutschschweizer Kinos. Wir können ihn jedem Film-Fan ans Herz legen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Sony Pictures Classics
Thema