Wenn Oslo zu einem Trümmerhaufen wird - Trailer zu "The Quake"

"The Quake" ist ein Katastrophenthriller aus Norwegen und das Sequel zu "The Wave". Die Norweger konnten ihre Heimproduktion bereits im Kino beäugen. Jetzt ist der amerikanische Markt dran.

In The Wave wurden Teile von Norwegen von einer riesigen Welle erfasst. Davon flüchteten die Charaktere Kristian Eikjord (Kristoffer Joner) und Idun Karlsen (Ane Dahl Torp), um ihr eigenes Leben in Sicherheit zu bringen. Nun wird mit einer weiteren Naturkatastrophe Oslo dem Erdboden gleich gemacht. Diesmal müssen die beiden ein Erdbeben überwinden.

The Quake wurde nicht von Roar Uthaug in Szene gesetzt, weil er mit dem Dreh von Tomb Raider beschäftigt war. Stattdessen ging der Regieposten an einen relativen Neuling. Doch John Andreas Andersen hat das Zeug dazu, erschütternde Bilder einzufangen und Spannung zu erzeugen. Zumindest suggeriert dies der Trailer. Auf den ersten Blick kann The Quake tatsächlich mit einem Katastrophenfilm aus Amerika verglichen werden.

Apropos Amerika: The Quake wird am dem 14. Dezember in den amerikanischen Kinos starten als auch bei Amazon Prime Video erhältlich sein, was nur für die USA gilt. In unserem kleinen Land hat noch niemand die Rechte dazu. Daher ist wohl eine Auswertung im Kino im Augenblick nicht sehr wahrscheinlich. So gesehen könnte es wie bei The Wave nur zu einer Blu-ray, DVD und VOD-Auswertung kommen, sobald eine Synchronfassung erstellt worden ist.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Playlist
Thema