Vom Schauspieler zum Regisseur - Dev Patel dreht seinen ersten Spielfilm "Monkey Man"

Bereits hat Dev Patel schon erste Erfahrungen als Regisseur in seinem Kurzfilm "Home Shopper" sammeln können. "Monkey Man" wird sein erster Langspielfilm sein, angesiedelt im Rachethriller-Genre.

Dev Patel und zwei weitere Autoren haben das Skript zu "Monkey Man" geschrieben. Dabei wird man dem Charakter mit dem Namen "The Kid" auf einer Rachemission folgen, als dieser aus dem Gefängnis entlassen wird und vor einer Welt mit gierigen Konzernen und zerstörten spirituellen Werten steht. Dev Patel selbst wird nebst der Regie auch in seinem Film mitspielen. Produzent Basil Iwanyk (John Wick: Chapter 3, Robin Hood) wird ein wachsames Auge über das Projekt haben.

Im Frühjahr 2019 wird in Mumbai gedreht. Das Team von 87Eleven (auch bei den John Wick-Filmen involviert) wird die Entwicklung und Choreographie der Action vorantreiben.

Dev Patel wird als nächstes vor der Kamera in "The Personal History of David Copperfield" stehen. Dabei geht es um die Romanfigur von Charles Dickens - nicht den bekannte Zauberer aus den Neunzigerjahren.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Thema