"Made in Italy" - Emotionale Komödie mit Liam Neeson

Liam Neeson trifft man gerne in unterschiedlichen Genren an. In "Made in Italy" wird er einen Künstler spielen und einmal mehr das Komödiengenre mit seiner Darbietung bereichern.

"Made in Italy" wird das Regiedebüt von Schauspieler und Drehbuchschreiber James D'Arcy (Dunkirk, Cloud Atlas) werden. Auch zu dieser Komödie hat D'Arcy das Drehbuch verfasst. Darin spielt Liam Neeson einen Londoner Künstler. Zusammen mit Michael Richardson (Vox Lux), der den entfremdeten Sohn von Neesons Charakter verkörpert, reisen sie nach Italien, um das Haus von der verstorbenen Frau und Mutter zu verkaufen. Dadurch entsteht eine Vater-Sohn-Beziehung mit komödiantischen und emotionalen Einlagen.

Rechtehalter des Films ist HanWay Films, das die weiteren Vertriebsrechte am kommenden American Film Market anbieten wird. Die Produktion selbst wird in der Toskana im April 2019 in den Start gehen.

Neeson wird demnächst in Widows und in Cold Pursuit zu sehen sein. Wann der neue Streifen in die Kinos kommt, wird wohl erst kommuniziert, wenn der Dreh sich dem Ende neigt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Variety
Thema