Neue Komödie von Chris Rock - "Co-Parenting" mit Kevin Hart

Der letzte Film, den Chris Rock Regie geführt hat, war "Top Five" aus dem Jahre 2014. Nun steht er wieder hinter der Kamera und dreht die Komödie "Co-Parenting" mit Erfolgskomiker Kevin Hart.

Obwohl der neue Film von Chris Rock als Komödie angekündigt ist, so scheinen die ersten Informationen zum Plot eher tragisch zu sein: Kevin Hart spielt einen Vater, der offenbar die Rolle eines Hausmanns eingenommen hat und von seiner Frau aus dem Haus geschmissen wird. Nun steht bei ihm eine Scheidung und ein Sorgerechtsstreit an. Was wird er wohl alles anstellen, um wieder mit seinem Leben klarzukommen?

Wann "Co-Parenting" einen Release hat, ist noch unbekannt. Doch wer Kevin Hart in einer lustigen Rolle sehen möchte, kann ab dem 15. November Night School im Kino anschauen. Chris Rock ist aber auch vor der Kamera tätig. Demnächst wird er in Dolemite Is My Name zusammen mit Eddie Murphy zu sehen sein oder, was noch mehr Spannung erzeugt, in der kommenden vierten Staffel von Fargo, die 2019 in Produktion geht.

Arsen Seyranian [sen]

Arsen, ein James Bond-Fan mit einem Faible für Soundtracks, begann als Freelancer und durfte sogar ein halbes Jahr lang die rechte (und linke) Hand des Chefredaktors sein. Zwar nicht immer der Schnellste, wenn das Neuste im Kino läuft, aber letztlich landet so ziemlich jeder Film vor seinen Augen.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
The Playlist
Themen