Definitiv gestrichen: Kein "Boba Fett"-Spin-off von den Machern von Star Wars

Nach den bescheidenen Einspielergebnissen von "Solo: A Star Wars Story" hat man weitere Spin-offs auf Eis gelegt. Von "Boba Fett" wird es nun definitiv keinen Einzelfilm geben.

Kein Job mehr für Boba Fett als Kopfgeldjäger: Eine beliebte Figur aus der Star-Wars-Reihe bekommt kein Spin-off. Disney hat seine Pläne zu einem Boba-Fett-Film offiziell gestrichen. Das bestätigte auch eine Chefin von Star Wars, Kathleen Kennedy, gegenüber einem Journalisten.

Regisseur James Mangold, der am Boba-Fett-Spin-off arbeitete, ist nicht mehr länger im Projekt involviert. Stattdessen konzentriert er sich jetzt über seine Arbeit in der Postproduktion von Ford v. Ferrari. Derweil wird Disney seinen Fokus auf die Star-Wars-TV-Serie "The Mandalorian" von Jon Favreau setzen.

"The Mandalorian" steckt zurzeit mitten in der Produktion und wird ein wichtiger Teil für Disneys kommenden Streaming-Service sein, das irgendwann im Jahre 2019 seinen Launch haben wird. Wenn Boba Fett schon keinen Film bekommt, könnte die Figur ja einen Platz in der Serie bekommen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Coming Soon.net
Themen