Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio vereinen sich wieder in "Killers of the Flower Moon"

Der Regisseur und der Schauspieler sind wieder ein Team - und das zum siebten Mal. Lange hat man der Roman-Adaption gearbeitet. Bald kann nun aber die filmische Umsetzung stattfinden.

Killers of the Flower Moon basiert auf den Roman von David Grann: In den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts werden in Osage County in Oklahoma Vorkommen von Öl entdeckt. Daraufhin werden wohlhabende Menschen in Osage County ermordet. Das FBI, das zu jener Zeit noch in der Entstehungsphase ist, nimmt die Ermittlungen zu dem Fall auf und entdeckt ein schreckliches Geheimnis.

Scorsese habe gewusst, dass er diesen Stoff zu einem Film verwandeln müsse, als er das Buch von David Grann gelesen hatte, so der Regisseur. Freudig aufgeregt sei er, wieder mit Leonardo DiCaprio zusammenzuarbeiten, um diese zermürbende Geschichte aus Amerika auf die Leinwand zu bringen. DiCaprio selbst ist zwar Star des Films, aber noch nicht bekannt ist seine Rolle.

Die Produzenten sind zurzeit in Kontakt mit den Mitgliedern von "Osage Nation". Desweitern kundschaften sie Locations für die Produktion aus, welche dann im Sommer 2019 beginnt. Wahrscheinlich kann man sich auf eine starke Besetzung in diesem Film freuen.

Arsen Seyranian [sen]

Arsen, ein James Bond-Fan mit einem Faible für Soundtracks, begann als Freelancer und durfte sogar ein halbes Jahr lang die rechte (und linke) Hand des Chefredaktors sein. Zwar nicht immer der Schnellste, wenn das Neuste im Kino läuft, aber letztlich landet so ziemlich jeder Film vor seinen Augen.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Coming Soon.net
Themen