Jean-Marc Vallée verfilmt ein John-Lennon-Yoko-Ono-Drama

Universal hat sich ein Package geschnappt, welches unter anderem ein Skript des Autors Anthony McCarten enthält. Es beinhaltet die Geschichte zwischen John Lennon und seiner Frau Yoko Ono.

Jean-Marc Vallée (Demolition) war in den vergangenen Jahren mehr im Fernsehen tätig, beispielsweise für die Serien Big Little Lies oder Sharp Objects. Nun gibt es bald wieder einen Kinofilm von ihm.

Vallée wird zusammen mit Anthony McCarten (Darkest Hour, Bohemian Rhapsody) das Skript für den Film umschreiben. Daraus soll ein Biopic entstehen, in dem es hauptsächlich darum geht, wie sich Ex-Beatles-Mitglied John Lennon und Yoko Ono kennengelernt haben. Weiter wird Vallée die Regie führen und den Film schneiden. Yoko One wird als Mit-Produzentin tätig sein und den Zugang zu John Lennons Songs bieten.

Als nächster grosser Schritt steht das Casting an, bei dem man die passende Darstellerin bzw. den passenden Darsteller des Künstlerpaares finden möchte.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen