Countdown to Halloween 2018 - Tag 17: Halloween

Kein "Halloween"-Countdown ohne den Klassiker. Auch 40 Jahre nach Erscheinen hat der Film nichts an Schrecken eingebüsst. Dies kann Marco auch nach der x-ten Sichtung für dieses Special bestätigen.

Genre: Slasher
Laufzeit: 91 Min.
Jahr: 1978 (USA)
Regie: John Carpenter
Cast: Donald Pleasance, Jamie Lee Curtis, Nick Castle

Weshalb Halloween?

Nächsten Dienstag ist es soweit: Die OutNow-Vorpremiere von Halloween. Natürlich muss da das legendäre Original aus dem Jahre 1978 noch einmal geguckt werden

Worum geht's in Halloween?

In der Halloween-Nacht von 1963 ermordet der kleine Bub Michael Myers seine Schwester und wird in eine Anstalt eingeliefert. Fünfzehn Jahre später flieht er aus der Obhut des Psychologen Loomis (Donald Pleasence) und kehrt in seine Heimatstadt Haddonfield zurück, wo er Jagd auf Teenager macht.

Wie war's ?

Da ich 1978 noch nicht auf der Welt war, muss ich zugeben, dass Scream mein Einstieg ins Slasher-Genre war und ich über diesen Umweg erst zu Michael Myers und Kollegen kam. Ich wollte wissen, was Randy Meeks für Anspielungen machte und was für ein Film sich die Partygruppe im letzten Akt von Scream sich da anschaute. Ursprünglich war ich dann von Halloween enttäuscht. Sein minimalistischer Score, der niedrige Bodycount und die seltsam altmodisch gekleideten Hauptfiguren sagten mir wenig und ich war froh, dass mit Halloween H20 dann doch noch ein Halloween-Film für meine Generation ins Kino kam. Nachdem ich mich immer mehr ins Genre eingelesen und eingeschaut habe, hat sich diese ursprüngliche Ablehnung zu einer absoluter Bewunderung gewandelt. Auch heute funktioniert der Suspense und fasziniert die gekonnte Kameraarbeit. Der Film spielt mit subjektiver Kamera und macht den Zuschauer zum Voyeur, was eine unbehagliche Wirkung hat. Michael ist das absolut Böse und auf eine Erklärung seiner Beweggründe wird bewusst verzichtet. Somit ist Michael Myers, zumindest in seiner ursprünglichen Inkarnation, der unheimlichste Killer überhaupt. Es gibt nichts zu rütteln: Halloween ist ein Meilenstein des Genres, weshalb er zu Recht von der "Library of Congress" als schützenswerter Film in die "National Registry" aufgenommen wurde. In meinem Herzen wird er dennoch nie an Scream herankommen. Aber nun weiss ich wenigstens, dass es ohne Laurie Strode keine Sidney Prescott gäbe.

Die nackten Zahlen

Filmbewertung: 5/6
Gruselfaktor: 5/6
Gorefaktor: 2/6
Anzahl Jumpscares Halloween: 13

Für Fans von...

Psycho
Friday the 13th

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema