Ryan Coogler übernimmt wieder die Regie in "Black Panther 2"

Schon der erste "Black Panther" war ein Sensationserfolg. Da will man doch gleich den selben Mann engagieren, damit die Fortsetzung ein weiterer Knaller wird. Und Ryan Coogler macht's.

Ryan Coogler (Fruitvale Station, Creed) hat sich Zeit gelassen, um einen Deal für "Black Panther 2" einzugehen. Schliesslich hat der gute Mann noch ein Rucksack voll mit Filmen, die er zu produzieren hat. Gerade ist er mit Creed II fertiggeworden und nun widmet er sich Projekten wie "Wrong Answer" und "Space Jam 2".

Jetzt hat er aber auch für "Black Panther 2" zugesagt - hier allerdings als Regisseur und Co-Autor. Das Drehbuch plant Coogler im Jahre 2019 zu schreiben, sodass die Produktion Ende 2019 oder Anfang 2020 beginnen kann. Eine Veröffentlichung von "Black Panther 2" könnte demnach gegen 2021 in Betracht gezogen werden.

Wie es mit der Schauspielbrigade aussieht, dazu wurden noch keine Angaben gemacht. Da jetzt jedoch Ryan Coogler an Bord ist, dürften neue Nachrichten diesbezüglich nicht lange auf sich warten lassen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen