"World War Z"-Sequel kommt - Drehstart im Sommer 2019

Das hat aber lange gedauert: Seit 2017 David Fincher zum Regisseur des zweiten "World War Z"-Film ernannt wurde, hat man vom Projekt nichts mehr gehört. Nun kommt wieder Bewegung in die Sache.

Fans von World War Z können sich freuen. Das Sequel hat nun einen Drehstart: Begonnen wird im Juni 2019. Eine kurze Bestätigung durch die beiden Produzenten Dede Gardner und Jeremy Kleiner erfolgte in einem Interview via Variety.

Brad Pitt ist auch in World War Z 2 Mitproduzent und Hauptdarsteller. David Fincher wird die Kommandos am Set geben. Fincher und Pitt arbeiteten schon bei Seven, Fight Club und The Curious Case of Benjamin Button zusammen. Fincher arbeitet zurzeit noch an der zweiten Staffel der Netflix-Serie Mindhunter. Auch Pitt steht aktuell für Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood vor der Linse. Danach können sich beide mit World War Z 2 beschäftigen.

Aber was ist denn zwischen 2017 und heute passiert? Ursprünglich hätte Juan Antonio Bayona das Sequel leiten sollen, verliess aber die Produktion wegen Jurassic World: Fallen Kingdom. Der alte CEO Brad Grey gab dem Projekt wieder grünes Licht als er hörte, dass David Fincher gerne Regie führen würde. Dann gab es im Hause Paramount einen Managementwechsel. Der neue CEO Jim Gianopulos, der von 20th Century Fox kam, musste dann noch einen Deal mit Fincher unter Dach und Fach bringen. All dies hat zu Verzögerungen geführt.

Mit Drehstart im Juni 2019 wollen die Produzenten den fertigen Film irgendwann im Jahre 2020 in die Kinos bringen. Brad Pitt und David Fincher... das kann nur gut werden.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Indiewire
Themen