Erster Trailer zu "Pet Sematary - Friedhof der Kuscheltiere"

"Manchmal ist es besser, tot zu sein": Auch im nächsten Jahr kriegen wir eine Stephen-King-Adaption im Kino zu sehen. Eine Familie erlebt darin in ihrem neuen Zuhause den blanken Horror.

Update: Deutsche Synchronfassung

© Paramount Pictures

Untertitelte Originalfassung

© Paramount Pictures

Louis zieht mit seiner Familie aufs Land. Sein neues Heim steht jedoch an einer stark befahrenen Strasse und in der Nähe eines Tierfriedhofs. Als seine Katze überfahren wird, begräbt er sie auf einem Indianerfriedhof. Als die Katze als Zombie zurückkehrt, ist das erst der Anfang der Schrecken.

Es ist nicht das erste Mal, dass Pet Sematary verfilmt wird. 1989 wagte sich Regisseurin Mary Lambert an den Stephen-King-Stoff. Ihr Film, der bei uns unter dem deutschen Titel "Friedhof der Kuscheltiere" bekannt ist, erfreut sich auch heute immer noch einer grosser Beliebtheit. Drei Jahre später inszenierte Lambert auch die Fortsetzung, in dem Terminator 2-Star Edward Furlong die Hauptrolle spielte.

Das Remake kommt am 4. April 2019 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Paramount
Themen