Chris Evans hängt das Captain-America-Schild an den Nagel

Das war's wohl mit Chris Evans als Captain America. In einem Tweet deutete er an, dass er fertig ist Steve Rogers aka Captain America zu spielen. Damit wäre "Avengers 4" sein letzter Auftritt.

Chris Evans bedankt sich in seinem Tweet bei allen, die vor und hinter der Kamera standen sowie auch beim Publikum. Es war ihm eine Ehre, die letzten acht Jahre diesen Charakter zu spielen.

Evans war stets offen darüber, nicht in alle Ewigkeit Captain America spielen zu wollen. Nun findet die Story von Steve Rogers scheinbar in "Avengers 4" ihr Ende. Was wird da wohl passieren? Wird er überleben und seinen Suit und Schild heldenhaft an den Nagel hängen? Oder wird er doch von seinem Gegner bezwungen und ins Jenseits befördert?

Herausfinden kann man dies ab dem 25. April 2019, wenn der noch Untitled Avengers Movie in die Kinos kommt.

Doch gibt es auch gute Nachrichten: Chris Evans ist gerade in Vertragsverhandlungen für eine Rolle in Rian Johnsons Knives Out mit Daniel Craig. Welche Rolle er übernehmen wird, ist noch unklar.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen