Tubed: "Nicolas Cage Breaks Down His Most Iconic Characters"

Der leicht verrückt scheinende Schauspieler hat eine unglaublich bunte Filmographie vorzuweisen. In einem Videointerview mit GQ schaut er auf seine Filme zurück und gibt interessante Anekdoten preis.

Während Nicolas Cage in den Neunzigern dank dem Action-Triple The Rock, Con Air und Face/Off zu einem der grössten Hollywood-Stars aufgestiegen war, sieht man den Schauspieler heute vornehmlich nur noch in Direct-to-DVD-Produktionen. Ihm selbst scheint dies wenig auszumachen, wie Cage in einem Interview mal sagte. Einer seiner besten Filme, der Horror-Trip Mandy, wird bei uns leider auch erst im Heimkino zu sehen sein. Am 22. November 2018 wird es den Film auf Blu-ray und DVD zu kaufen geben.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
youtube
Themen