Supercalifragilisticexpialidocious: Erster richtiger Trailer zu "Mary Poppins Returns" mit Emily Blunt

Das magische Hausmädchen verschönert wieder das Leben der Familie Banks. Und ja: Auch in diesem Film geht es wieder in eine animierte Welt. Kinostart ist kurz vor Weihnachten.

Update: Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

London 1930 - 24 Jahre nach dem Originalfilm: Michael Banks (Ben Whishaw) ist inzwischen erwachsen geworden und arbeitet für die Bank, bei der auch schon sein Vater angestellt war. Er lebt noch immer in der Cherry Tree Lane 17 mit seinen mittlerweile drei Kindern - Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) und der Haushälterin Ellen (Julie Walters). Seine Schwester Jane Banks (Emily Mortimer) tritt in die Fussstapfen ihrer Mutter und setzt sich für die Rechte der Arbeiter ein. Zusätzlich hilft sie Michaels Familie, wo sie kann. Als sie einen persönlichen Verlust erleiden, tritt Mary Poppins (Emily Blunt) auf magische Weise wieder in das Leben der Familie Banks, und mit Hilfe ihres Freundes Jack (Lin-Manuel Miranda) kann sie die Freude und das Staunen zurück in ihr Zuhause bringen.

Mary Poppins Returns kommt am 20. Dezember 2018 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
Disney
Themen