"Scary Stories to Tell in the Dark" - Jetzt kommen die Erwachsenen

Der Horrorflick "Scary Stories to Tell in the Dark" hat bereits junge Gesichter im Cast. Und nun kommen noch die Erwachsenen ins Spiel, darunter Dean Norris, bekannt aus "Breaking Bad".

Dean Norris in "Remember" © Tiberius Film

Regisseur André Øvredal filmt zurzeit den von Guillermo del Toro produzierten Horrorstreifen und begrüsst die drei neuen, talentierten Schauspieler, die in diesem "Spiel des gruseligen Wahnsinns" mit dabei sind. Dazu gestossen sind Dean Norris (Breaking Bad), Gil Bellows (The Calling) und Lorraine Toussanit (The Night Before).

Welche Rollen sie genau spielen werden, ist noch unklar. Da kann noch spekuliert werden, ob es Elternteile sind oder andere Autoritätspersonen. Oder vielleicht auch furchteinflössende, übernatürliche Gestalten?

Einen genauen Kinotermin gibt es noch nicht. Aber im Jahre 2019 sollte der Horrorfilm auf die Leinwand kommen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen