Doppelter Posten für Halle Berry in "Bruised"

In ihrem neuen Film "Bruised" wird Halle Berry nicht nur als Darstellerin vor der Kamera stehen, sondern auch den Regieposten übernehmen. Die Dreharbeiten dazu beginnen im kommenden März.

"Bruised" wird Halle Berrys Regiedebüt werden. Gleichzeitig wird sie auch die Hauptrolle übernehmen. Sie schlüpft in die Rolle der Jackie, einer alleinerziehenden Mutter, die als Martial-Arts-Kämpferin in Ungnade gefallen ist. Um sich über Wasser zu halten, geht sie zwei Jobs nach. Da sie weiterhin in Schwierigkeiten steckt, drohen die Behörden, ihren Sohn wegzunehmen. Um wieder alles ins Lot bringen zu können, bleibt Jackie nichts anderes übrig, als als Martial-Arts-Kämpferin für Geld wieder in den Ring zu steigen.

Zuvor wird sie aber in John Wick 3: Parabellum zu sehen sein. Für "Bruised" konnte Halle Berry dessen Choreografen-Team wie auch dessen Produzenten Basil Iwanyk einspannen. Wenn die Kameras im nächsten März zu drehen beginnen, wird sich dann herausstellen, ob es Drama, Action oder ein solider Mix beider Genres werden wird.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen