Teaser zur finalen Staffel von "House of Cards"

Netflix veröffentlicht einen Teaser zur sechsten und finalen Staffel zu "House of Cards" Doch Vorsicht: Der Teaser gibt einen markanten Spoiler von sich preis, der für Spekulationen sorgen kann.

Eingefleischte "House of Cards"-Fans, die sowieso sehnsüchtig darauf warten, bis die neue Staffel kommt und konsequent jegliche Information zum Inhalt aus dem Weg gehen, sollten auch bei diesem kürzlich veröffentlichten Teaser einen grossen Bogen machen. Andere können wiederum ihrer Neugier freien Lauf lassen und ein paar Spekulationen freisetzen.

Jedoch ist klar, dass seit der #MeToo-Debatte Kevin Spacey aus der Serie rausgeflogen ist und die Rolle des Präsidenten Frank Underwood nicht verkörpern wird. Nicht zu vergessen, dass auch all seine Szenen in All the Money in the World mit Christopher Plummer ersetzt wurden. Da Spacey mit seiner doch beeindruckenden Leistung die Serie geprägt hat, schien ein Ersatz für ihn mehr als unwahrscheinlich.

Dass nun der Fokus auf Robin Wright gelegt wurde, war abzusehen. Ein erstes Indiz dafür zeigte Netflix in einem Teaser, der schon ungefähr ein halbes Jahr online ist. Wie diese spannende Serie, die voll mit Intrigen, Machtspiel und Verrat gespickt ist, ihrem Ende entgegentritt zeigt Netflix in der finalen sechste Staffel ab dem 2. November 2018.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen