Offizieller Trailer zu "22 July"

In Venedig und in Toronto wird in den nächsten Tagen "22 July" gezeigt. Die amerikanische Produktion der filmischen Umsetzung des Terroranschlags in Norwegen ist bald auf Netflix zu sehen.

Nicht nur seit den Bourne-Filmen, sondern auch seit Bloody Sunday oder United 93 ist Paul Greengrass für aufwühlende, dramatische Thriller bekannt. Neu in seinem Repertoire ist nun das Drama 22 July. Darin geht es um den tödlichen Terroranschlag in Norwegen, bei dem ein Rechtsextremist am 22. Juli 2011 eine Bombe in Oslo zur Explosion brachte und auf der Insel Utøya 77 Menschen erschoss.

Dies ist nun die amerikanische Variante, die sich mit dieser Thematik befasst. Ab Mitte September kommt hierzulande die norwegische Produktion Utøya 22. juli in die Lichtspielhäuser. Während dieser sich hauptsächlich auf die Tat in Utøya beschränkt, wird 22 July das Thema wohl umfassender behandeln. Entsprechende Szenenbilder im Trailer suggerieren das.

Einen Kinorelease von 22 July wird es in der Schweiz nicht geben. Nur auf Netflix kann man sich den Film ab dem 10. Oktober ansehen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Empire Online
Themen