James Wan und Roy Lee haben Autor für Neu-Verfilmung von "The Tommyknockers" gefunden

James Wan ("Saw") und Roy Lee ("It") planen eine neue Adaption von Stephen Kings Roman "The Tommyknockers". Nun wurde für das Projekt ein Autor gefunden, welcher die Verfilmung vorantreiben könnte.

Mit Jeremy Slater hat man einen erfahrenen Autor auf diesem Gebiet gefunden. Dieser arbeitete unter anderem an Filmen wie Fantastic Four oder Death Note. Slater wird das Drehbuch für die Neuverfilmung von Stephen Kings Roman "The Tommyknockers" schreiben. Das Buch erschien bereits 1987 und die Geschichte wurde schon einmal filmisch umgesetzt. Slater war für James Wan und Roy Lee immer erste Wahl und so können die beiden Produzenten sich glücklich schätzen, dass Slater zugesagt hat. Die Firmen der beiden werden für "The Tommyknockers" zusammenarbeiten.

In "The Tommyknockers" erlangen die Bewohner einer Kleinstadt spezielle Kräfte, nachdem ein vergrabenes Raumschiff gefunden wird. Zu Beginn scheinen die Fähigkeiten positiv, doch nach und nach verändern sich die Menschen und steigert sich zu wahrer Mordlust. Ein einziger Mann ist von all dem nicht betroffen und dieser erkennt, was eigentlich vor sich geht. "The Tommyknockers" ist eines der erfolgreichsten Bücher von Stephen King und wurde 1993 in einer zweiteiligen TV-Adaption ausgestrahlt. Um die Neuverfilmung wurde in Hollywood hart gekämpft - am Ende gewann den Bieterwettstreit Universal - vor Sony und Netflix. Wann der Film in die Kinos kommen soll, steht noch nicht fest. Genauso wenig ist bekannt, wer Regie führen wird. Ausserdem sind weitere Stephen-King-Adaptionen geplant: It: Chapter Two, Pet Sematary, Doctor Sleep und "Firestarter".

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Wrap
Themen