Episch: Erster Trailer zum gefeierten Drogen-Thriller-Drama "Birds of Passage"

Einer unserer Lieblingsfilme vom diesjährigen Cannes-Filmfestival: Ein Wayuu-Stamm steigt in den Siebzigern in den Drogenhandel ein - und droht mit diesem Schritt alles zu verlieren.

© trigon-film

In der Wüste von Guajira übernimmt in den Siebzigerjahren eine indigene Familie der Wayuu eine führende Rolle im Drogenhandel und kommt auf den Geschmack von Reichtum und Macht. Da sich Gier und Ehre bald vermischen, bricht ein Bruderkrieg aus, der Familie, Leben und Tradition aufs Spiel setzt.

Wir konnten Birds of Passage an der Weltpremiere am diesjährigen Cannes-Filmfestival sehen und waren sehr von dem neuen Film des Filmemacher-Ehepaars Cristina Gallego und Ciro Guerra angetan. In unserer Kritik schrieben wir, dass dies "ein edel gefilmtes Epos ist, das einen nach dem Ansehen noch eine Weile begleiten wird."

Birds of Passage kommt am 25. Oktober 2018 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
trigon-film
Thema