Jennifer Connelly im Gespräch für weibliche Hauptrolle in "Top Gun: Maverick"

Für die Fortsetzung des 80er-Jahre-Klassikers könnte neben den bereits bestätigten Tom Cruise, Val Kilmer und Miles Teller schon bald auch eine Oscar-Preisträgerin zum Cast dazustossen.

Über 30 Jahre nach Top Gun von Tony Scott werden Tom Cruise und Val Kilmer in Top Gun: Maverick wieder in ihre Paraderollen als wagemutige Kampfflieger schlüpfen. Miles Teller wird den Sohn des im ersten Teil verstorbenen Goose spielen. Und anscheinend soll die weibliche Hauptrolle an Jennifer Connelly (American Pastoral) gehen. Connelly hatte wie Teller schon bei Only the Brave mit Joseph Kosinski zusammengearbeitet, welcher für die Inszenierung von Top Gun: Maverick verantwortlich ist.

Da Connelly in der Fortsetzung eine alleinerziehende Mutter, die in einer Bar in der Nähe des Navy-Stützpunktes arbeitet, spielen soll, könnte es da zwischen ihr und Maverick eine Romanze geben. Und da es nicht sicher ist, ob Mavericks Freundin aus dem Original zurückkehren wird, wäre eine neue Liebschaft gut denkbar. Mit den Dreharbeiten zu Top Gun: Maverick wird im September begonnen und der Starttermin ist auf den 11. Juli 2019 angesetzt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Themen