Erster Trailer zum Umerziehungs-Drama "Boy Erased" mit Russell Crowe und Nicole Kidman

Bei der sogenannten Konversionstherapie sollen homosexuelle Menschen heterosexuell gemacht werden. Joel Edgerton erzählt in diesem Rahmen eine bewegende Geschichte mit Staraufgebot.

Update: Deutsche Synchronfassung

© Universal Pictures

Untertitelte Originalfassung

© Universal Pictures

Jared wächst als Sohn eines Baptistenpredigers in einer Kleinstadt auf. Als er mit 19 Jahren als schwul geoutet wird, bricht für seine Eltern und die konservative Gemeinde eine Welt zusammen. Er wird dazu gezwungen, an einem Umerziehungsprogramm der Kirche teilzunehmen.

Die Hauptrolle in Boy Erased spielt Lucas Hedges, der für seine Leistung in Manchester by the Sea für einen Oscar nominiert wurde. Zudem sah man ihn auch erst kürzlich in Lady Bird und Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Waren das in diesen Filmen meist eher Nebenrollen, hat er bei Boy Erased nun seine erste grosse Hauptrolle inne. Ob er Chancen auf seine zweite Oscarnominierung hat, werden wir in ein paar Monaten herausfinden. Der Film basiert übrigens auf der Autobiographie von Garrard Conley.

In unserer Kritik vom Toronto-Filmfestival schrieben wir, dass Boy Erased toll gespielt ist, dem Film jedoch ein bisschen der ganz grosse Punch abgeht.

Der Schweizer Kinostart von Boy Erased ist am 21. Februar 2018.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
Universal
Themen