Rebecca Ferguson neben Ewan McGregor in "Doctor Sleep"

Berichten zufolge verhandelt Rebecca Ferguson über eine Rolle in der Stephen-King-Adaption "Doctor Sleep". Somit wäre sie das zweite bekannte Gesicht neben Ewan McGregor.

In Mike Flanagans Fortsetzung von Stanley Kubricks Kult-Horror-Schocker The Shining könnte vielleicht bald ein weiterer Star eine wichtige Rolle spielen. Rebecca Ferguson (Mission: Impossible - Rogue Nation) stehe in Verhandlungen für eine Rolle in Doctor Sleep. Ewan McGregor, der Danny Torance verkörpern wird, wurde bereits bestätigt. Nun soll er von Ferguson Unterstützung erhalten, welche sehr wahrscheinlich den Part der Antagonistin Rose O'Hara übernehmen wird.

Doctor Sleep spielt Jahre nach den Ereignissen im Overlook Hotel, welches der Handlungsort von Shining war. Der junge Danny Torrance von damals ist erwachsen geworden, aber ist noch immer schwer traumatisiert. Eines Tages wird er durch eine geistige Verbindung von einem jungen Mädchen namens Abra Stone kontaktiert, die von einem bösartigen Kult "Der wahre Knoten" bedroht und deren Anführerin Rose the Hat (ev. eben Rebecca Ferguson) ist.

Doctor Sleep wird in den USA ab dem 24. Januar 2020 zu sehen sein. Für die Schweiz gibt es noch keinen Starttermin.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Themen