Nicolas Cages verrücktester Film: Erster Trailer zum Horror-Actioner "Mandy"

In dem brutalen Werk von Panos Cosmatos geht Cage auf einen blutigen Rachefeldzug. Was nach einem völlig Standard-Cage-Film tönt, ist in Wirklichkeit ein sensationelles audiovisuelles Erlebnis.

Der Holzfäller Red und seine Frau Mandy wohnen in einem abgelegenen Haus im Wald im Nordwesten der USA. Als Mandy ins Visier eines Sektenführers gerät und von diesem getötet wird, beginnt für Red ein blutiger Rachefeldzug.

Wir hatten die Gelegenheit, diesen verrückten Film am Cannes-Filmfestival zu sehen. In unserer Kritik nannten wir den Film "psychedelischer als Pink Floyd auf LSD, Speed und Koks." Ein Film mit vielen Szenen, die man gesehen haben muss, um es zu glauben.

Mandy wird am kommenden NIFFF (Neuchâtel International Fantastic Film Festival) als Teil des internationalen Wettbewerbs zu sehen sein. Ein Schweizer Kinostart ist noch nicht bekannt.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
RLJE Films
Themen