Die Dinos sind jetzt auch in Hollywood los

Bei uns läuft der Dino-Thriller "Jurassic World: The Fallen Kingdom" schon seit längerem. In Amerika ging das Teil jetzt erst an den Start und wirbelt die Kinocharts mächtig durcheinander.

Auge in Auge mit dem Biest

Jurassic World: The Fallen Kingdom läuft bei uns bekanntlich schon eine Weile in den Kinos und spielt auch fleissig Franken ein. In den USA hingegen ist der Dino-Thriller jetzt erst gestartet und hat sich, nicht ganz überraschend, sofort den Spitzenplatz der Kinocharts geholt. Mit einem Einspiel von 150 Millionen Dollar bleibt er hinter demjenigen von Vorgänger Jurassic World zurück, der damals mit über 200 Millionen Dollar gestartet ist.

Rang zwei geht diese Woche an The Incredibles 2, die sich nochmals über 80 Millionen Dollar abholen und nach zwei Spielwochen schon bei 350 Millionen Dollar stehen. Das und die guten Kritiken wäre doch ein Grund für einen dritten Teil, oder?

Ocean's 8 mag bei den Kritikern nicht besonders populär sein, hat aber in der dritten Spielwoche die «magische» Grenze von 100 Millionen Dollar überschritten. Auch die Komödie Tag hat ihr Budget in der zweiten Woche schon eingespielt. Deadpool 2 folgt auf Rang fünf der Charts, und der Plauderi hält sich noch immer wacker in der Spitzengruppe.

Nächste Woche startet Sicario 2: Soldado, ein Sequel, das viel verspricht und hoffentlich gleich spannend umgesetzt wurde wie das Original von 2015. Die restlichen Starts dürften in Sachen Kinocharts kaum für Furore sorgen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Boxofficemojo
Themen
Mehr
Trailers zu "Jurassic Park: The Fallen Kingdom" bei OutNow.CH