Mark Strong vermutlich im neuen "Bond"-Film mit dabei

Daniel Craig wollte eigentlich nicht mehr James Bond spielen, in "Bond 25" ist er jedoch nochmals als 007 zu sehen. Und nun wird ihm wahrscheinlich ein Landsmann an die Seite gestellt: Mark Strong.

Vieles war beim nächsten "Bond"-Film lange unklar. Inzwischen sind diese Fragen beantwortet, und wir wissen jetzt, dass Daniel Craig unter der Regie von Danny Boyle ein letztes Mal den Geheimagenten spielen wird und Universal die internationalen Vermarktungsrechte erhalten hat. Und seit neustem wird darüber spekuliert, ob Mark Strong in Bond 25 eine Rolle bekommen hat. Der Star-Fitnesstrainer Giacomo Farci hat in einem Instagram-Post eindeutige Anspielungen gemacht, dass Mark Strong im neuen "Bond"-Film mitwirken soll.

Den britischen Schauspieler sieht man in einem Workout-Video des Fitnesstrainers, wie er sich für einen neuen Film körperlich auf Vordermann bringt. Giacomo Farci hat darunter vielsagende Hashtags gesetzt, die erahnen lassen, welches Projekt damit gemeint ist. Jedoch verrät der Post nicht, was für eine Rolle Mark Strong in Danny Boyles Film übernehmen könnte. Auf jeden Fall sollen die Dreharbeiten zu Bond 25 noch dieses Jahr beginnen.

Mark Strong wird aber mit ziemlicher Sicherheit nicht Bonds finaler Gegner - die Autoren wünschen sich einen weiblichen Oberbösewicht. Für diesen Part war mal Angelina Jolie vorgesehen, aber inzwischen scheint Helena Bonham Carter das Rennen zu machen.

Der UK-Starttermin für Bond 25 ist auf den 25. Oktober 2019 gesetzt. Wann wir den Film in der Schweiz zu sehen bekommen, steht noch nicht fest.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Themen