Robert De Niro im Joker-Solofilm?

Regisseur Todd Phillips und Produzent Martin Scorsese haben einen weiteren Wunschkandidaten für den Joker-Solofilm: Robert De Niro. Er wäre dann an der Seite von Joaquin Phoenix zu sehen.

Die Dreharbeiten zum Joker-Solofilm sollen noch in diesem Herbst 2018 mit einem Budget von 55 Millionen beginnen. Robert De Niro soll für eine wichtige Nebenrolle verpflichtet werden. Viele Details zu der Figur, die De Niro spielen soll, sind noch nicht bekannt, ausser dass der Name der Figur Murray Franklin lautet und zwischen 65 und 75 Jahre alt ist. De Niro wäre im passenden Alter und kennt Scorsese aus anderen Projekten.

Des Weiteren sollen keine bekannten Figuren aus den Comics vorkommen. Die Joker-Origin-Story soll komplett neu erzählt werden. Es kann aber auch gut sein, dass die Namen der Charaktere nur als Tarnung dienen und die Figuren schlussendlich doch noch aus den DC-Comics stammen.

Falls die Dreharbeiten im Herbst beginnen sollten, könnte der Joker-Film Mitte des kommenden Jahres 2019 in den Kinos anlaufen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Themen