"Austin Powers": Verne Troyer ist tot

Der kleinwüchsige Schauspieler ist vorgestern im Alter von gerade mal 49 Jahren gestorben, wie auf seinen offiziellen Social-Media-Accounts bestätigt wurde. Die Todesursache ist noch unklar.

Der nur 81 Zentimeter grosse Schauspieler ist Filmfans vor allem für seine Rolle als Mini-Me in Austin Powers: The Spy Who Shagged Me und Austin Powers in Goldmember ein Begriff. Daneben hatte er auch Auftritte in weiteren Hollywood-Produktionen wie The Imaginarium of Doctor Parnassus und Legend.

Am 21. April ist Verne Troyer im Alter von nur 49 Jahren gestorben. Details zur Todesursache gibt es noch nicht, allerdings wird in der offiziellen Mitteilung angedeutet, dass er depressiv und suizidal gewesen sei.

R.I.P. Verne Troyer

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Thema