"World War Z 2" wird weiter verschoben

Und wieder nix. Der Drehstart für die Fortsetzung des Sci-Fi-Films mit Brad Pitt fällt ins Wasser, weil Regisseur David Fincher anderweitig ausgelastet ist. Und das Drehbuch ist offenbar auch Banane.

Irgendwie ist der Wurm drin. Dass World War Z eine Fortsetzung erhalten würde, war schon bald beschlossene Sache. Doch dann gaben sich mehrere Regisseure die Klinke in die Hand, bis schliesslich 2017 mit David Fincher ein Meister seines Fachs sich des Projektes annahm.

Doch die Probleme bleiben. Offenbar ist das Drehbuch noch nicht gut genug, ausserdem hat Fincher noch mit seiner Netflix-Serie Mindhunter zu tun. Mit dem ursprünglich geplanten Drehstart Anfang 2018 wurde deshalb nichts. Vor 2020 sollte man die Fortsetzung also vermutlich nicht im Kino erwarten. Wenn David Fincher nicht vorher die Nase voll hat.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Filmstarts
Themen