Vin Diesel plant "xXx4"

Der Glatzkopf besitzt nicht nur die Filmrechte zur "Riddick"-Reihe, sondern auch jene um den Extremsportler/Superagenten Xander Cage. Bei Letzterem soll es nun auch weitergehen.

Während xXx: Return of Xander Cage in den USA gerade mal 44 Millionen Dollar eingespielt hat, wollte man in China unbedingt das neuste Abenteuer von Vin Diesels Extremsportler sehen. 164 Millionen Dollar spielte der Film dort nämlich ein. Wohl auch aus diesem Grund soll es nun mit der Action-Reihe definitiv weitergehen.

Was genau die Story des vierten xXx-Filmes sein wird, ist noch nicht bekannt. Klar ist nur, dass Diesel erneut die Hauptrolle spielen und DJ Caruso wieder auf der Regiestuhl sitzen wird. Caruso inszenierte auch den dritten Film. Der Drehstart ist für Dezember 2018 geplant. Mit einem Kinostart ist dann wohl Ende 2019, Anfang 2020 zu rechnen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
empireonline
Themen