"Lean on Pete": Das Interview mit Regisseur Andrew Haigh

Im vergangenen September stattete Regisseur Andrew Haigh der Schweiz für das Zurich Film Festival einen Besuch ab. Im Interview mit dem Festival sprach er über seinen neusten Film.

Charley ist intelligent, sportlich und meist alleine unterwegs. Sein Vater und er wohnen in einem bescheidenen Vorstadt-Häuschen im Westen der USA. Der Vater ist ein ruheloser Luftibus und kaum je in der Lage, sich um den 15-jährigen Sohn zu kümmern. Der Junge findet per Zufall einen Job bei einem abgehalfterten Pferdetrainer, und eines der Rennpferde wächst ihm besonders ans Herz: Lean on Pete. Als dieses aus Altersgründen verkauft werden soll und Charley plötzlich auf sich selbst gestellt ist, beschliesst er, abzuhauen. Mit einem geklauten Truck und dem Pferd macht er sich auf in Richtung Wyoming, wo er hofft, seine Tante zu finden, von der er nicht einmal eine Adresse hat...

Lean on Pete kommt am 19. April 2018 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
ZFF
Thema