OutCast - Episode 30: Die Netflix-Filmlandschaft

Auch am Osterwochenende nimmt die OutCast-Crew nicht frei, sondern diskutiert über die Netflix-Filmlandschaft und deren letzte Abwürfe "Mute", "Annihilation" und "The Cloverfield Paradox".

Als 2014 bekannt wurde, dass der weltweit führende Streamingdienst für Serien und Filme Netflix in die Schweiz kommt, waren viele aus dem Häuschen. Seither hat sich Netflix auch vermehrt ins Produzieren - oder zumindest Einkaufen von Exklusivrechten - eingemischt. In den ersten drei Monaten dieses Jahres hat das Unternehmen bereits hochkarätige Filme exklusiv auf ihrer Plattform veröffentlicht. Marco, Simon und Nicolas diskutieren über Netflix als Plattform, darüber ob sie das Kino tötet und ob der Streamingriese langsam zum Streamingriesel wird. Wobei wir Letzteres nicht so formulierten, der Autor hatte einfach Freude an diesem Wortspiel.

Ausserdem gibt es Diskussionen zu den drei bisher grössten Netflix-Filmen des Jahres: Mute von Moon- und Warcraft-Regisseur Duncan Jones, der Überraschungsrelease The Cloverfield Paradox und das Sci-Fi-Nachfolgewerk von Ex Machina-Macher Alex Garland, Annihilation.

OutCast - Episode 30 hören:

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Thema