Chris Evans hat nach "Avengers 4" mit Marvel abgeschlossen

Der "Captain America"-Darsteller hat in einem Interview mit der New York Times enthüllt, dass er nach dem vierten der Teil Superhelden-Reihe mit Marvel-Filmen fertig sei.

Die Marvel Studios haben es in den letzten paar Monaten deutlich gemacht: Die beiden kommenden Avengers-Filme werden das Ende einer Ära sein. Dies bedeutet vor allem, dass sich alte Helden verabschieden werden, während neue nach Avengers 4 ins Scheinwerferlicht treten werden. Einer, der sich definitiv verabschieden wird, ist Chris Evans.

"Du möchtest vom Zug runter, bevor sie dich von diesem herunterschubsen", so der Captain-America-Darsteller in einem Artikel der New York Times. Im Bericht heisst es weiter, dass Evans nach den Nachdrehs im Herbst zu Avengers 4 das Cap-Kostüm an den Nagel hängen wird.

Bedeutet das, dass Cap im Kampf gegen Thanos draufgehen wird? Wird Cap etwa schon im kommenden Infinity War sterben und im vierten Film dann nur noch in Flashbacks auftreten? Am 26. April werden wir schlauer sein, wenn Avengers: Infinity War in die Kinos kommen wird.

© Marvel Studios
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
nytimes
Themen