Weltpremiere in Zürich: Der erste 3D-LED-Screen steht im Kino Arena

Gehören Projektoren schon bald der Vergangenheit an? Die Kinokette Arena, der Technologie-Konzern Samsung und die Zürcher Agentur Imaculix stellten heute eine Weltneuheit vor. Wir waren vor Ort.

Auf einer Breite von 10.3 Metern und 5.4 Metern Höhe steht im Kinosaal 5 der Arena Cinemas Sihlcity nun keine Leinwand mehr, sondern der weltweit erste, 3Dfähige LED-Screen. Da nicht mehr mit einem Beamer auf eine weisse Wand projiziert wird, erreicht man eine deutlich bessere Bildqualität mit nie dagewesener Farbbrillanz.

Der Cinema-LED-Screen besteht aus 96 Einzelmodulen, die durch den fugenlosen Einbau den Eindruck erwecken, hier vor einem riesigen Bildschirm zu hocken. Unglaubliche neun Millionen Pixel beleuchten dabei die Fläche. Puristen werden sich sicher mit Sätzen beschweren: "Zum Kino gehört doch ein Beamer und eine Leinwand." Das mag zwar für Kino-Romantiker stimmen, doch nicht abzustreiten sind das unglaubliche scharfe Bild sowie die Tatsache, dass im Gegensatz zu einer Leinwand bei einem solchen Bildschirm das Schwarz nun wirklich auch schwarz ist. Die Leuchtkraft der Wand sei zehnmal stärker als bei herkömmlichen Kinoprojektoren. Dies wurde dann mit den Trailern zu Alita: Battle Angel und Avengers: Infinity War sowie einem Screening von Pacific Rim Uprising eindrücklich unter Beweis gestellt.

Der Screen bringt weiter den Vorteil, dass Events wie E-Sport-Veranstaltungen oder Präsentationen leichter umgesetzt werden können. Denn bei solchen Events benötigen die Teilnehmenden jeweils auch ein bisschen Licht im Saal. Was die Bildqualiät betrifft, stört dies eine LED-Wand nicht wirklich.

Arena-Chef Edouard Stöckli bezeichnete den Screen als "Die Zukunft des Kinos" und dass nach 123 Jahren der Projektor ausgedient habe. Denn am 22. März 1895 luden die Brüder Lumière die Leute zur ersten geschlossenen Vorführung ihres Cinématographe ein.

Begutachten lässt sich die LED-Wand ab dem kommenden Freitag. Im Saal 5 werden dann Early Man und Black Panther zu sehen sein.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow.CH
Mehr
Zum Kinoprogramm des "Arena Cinemas Sihlcity"