"Captain Marvel": Hommage an Neunziger-Actionfilme

In "Captain Marvel" dreht sich alles um die erste Superheldin, auf die Nick Fury in den Neunzigerjahren trifft. Als Inspiration sollen dabei 90s-Werke wie "Terminator 2" dienen.

Brie Larson in "Free Fire". © Cinejoy Movies

Brie Larson (Room) schlüpft in die Rolle der Titelheldin, wobei die Geschichte in den Neunzigern spielen soll. Wieso sich also nicht von Actionfilmen dieses Jahrzehnts inspirieren lassen?

So soll es unter anderem Hommagen an Neunzigerjahre-Filme geben. Als Inspiration soll unter anderem Terminator 2 dienen. Vor allem die darin gezeigten Kämpfe sollen ein Vorbild für die Actionsequenzen in Captain Marvel sein.

Captain Marvel wird am 7. März 2019 in die Kinos kommen. Das Skript wurde von Geneva Robertson-Dworet und Guardians Of Galaxy-Koautorin Nicole Perlman verfasst und wird verfilmt von Anna Boden und Ryan Fleck (Half Nelson).

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
ew.com
Themen