Ist das "Scarface"-Remake wieder auf Kurs?

Universal hat so seine liebe Mühe, einen geeigneten Regisseur für seine "Scarface"-Neuverfilmung zu finden. Nun soll anscheinend Antoine Fuqua ("The Equalizer") wieder im Rennen sein.

Regisseur Antoine Fuqua

Antoine Fuqua hat erst vor ein paar Monaten den Scarface-Produzenten eine Absage gegeben. Sein Terminkalender war damals einfach zu voll, da er bereits Sony zugesagt hat, mit Denzel Washington das Sequel zu The Equalizer zu drehen. Die Arbeiten bei der Actionfortsetzung sind nun fast alle abgeschlossen, sodass Fuqua nun wieder ein Thema bei Scarface ist. Erste Gespräche dazu laufen.

Dies hat natürlich auch Einfluss auf den Kinostart. Ursprünglich hätte der Film schon in diesem August in die Kinos kommen sollen. Dieser Start wurde nun wieder gestrichen. Ein neues Datum wurde nicht bekanntgegeben.

Ob Diego Luna, der im neuen Scarface Tony Montana spielen sollte, noch an Bord ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
empireonline
Themen