Fox arbeitet an einem "Silver Surfer"-Film

Auch wenn der Zusammenschluss mit Disney bevorsteht, plant 20th Century Fox weiter fleissig Filme, die auf ausgeliehenen Marvel-Figuren basieren. Neuster Kandidat: Silver Surfer.

Als im letzten Dezember bekannt wurde, dass Disney 20th Century Fox übernehmen möchte, wunderten sich die Fans, was mit geplanten Filmen wie Deadpool 2, The New Mutants und X-Men: Dark Phoenix passieren würde. Die Figuren in diesen Filmen gehören eigentlich Marvel und wurden um die Jahrtausendwende an Fox abgegeben, damit 20th Century Fox Filme mit diesen Helden produzieren kann. Mit der Disney-Übernahme würden diese Figuren jedoch wieder zurück zu Marvel kommen. Da sich die Übernahme noch etwas hinzieht, werden Deadpool 2, The New Mutants und X-Men: Dark Phoenix noch von Fox herausgebracht. Die letzten Filme unter Fox-Aufsicht scheinen diese jedoch nicht zu sein.

Denn Fox hat nun einen Film um den Silver Surfer in Auftrag gegeben, den man schon 2007 in Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer sehen konnte. Brian K. Vaughn wird das Drehbuch dazu verfassen. Die Frage ist einfach, ob das Projekt je realisiert wird. Sollte die Übernahme in den nächsten Monaten über die Bühne gehen, wird das Skript wohl in der Tonne landen, da Marvel Studios vielleicht eigene Pläne mit der Figur hat. Gleiches könnte auch den Filmen um Kitty Pryde und Doctor Doom blühen.

Es wird spannend zu sehen sein, wie sich das Ganze entwicklen wird - oder nicht entwickeln wird.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
empireonline
Themen