Mark Hamill will Rolle in "Guardians of the Galaxy Vol. 3"

Auf Twitter wurde "Guardians"-Regisseur James Gunn gefragt, ob er nicht vielleicht eine Rolle für Mark Hamill im nächsten Film habe. Hamill wurde daraufhin ebenfalls aktiv.

Guardians of the Galaxy Vol. 3 soll im Jahre 2020 in die Kinos kommen. Laut Regisseur James soll es der Abschluss der Geschichte um Star-Lord und Co. sein. Wird bei dieser Abschiedsvorstellung vielleicht auch Luke Skywalker mitmischen?

Der auf den sozialen Medien sehr aktive Gunn wurde heute von einem Fan gefragt, ob Mark Hamill vielleicht in dem dritten Film der Guardians-Reihe auftreten könne. Der Fan bekam danach mehr, als er sich wohl erhoffte. Gunn gab ihm zu verstehen, dass Hamill in der Nähe wohne und der Schauspieler doch einfach kurz bei ihm vorbeischauen solle. Hamill reagierte darauf und gab in einem Tweet zu verstehen, dass er liebend gerne in den Film mitspielen würde.

Ob sich Gunn und Hamill hier vielleicht einfach nur einen Scherz erlaubt haben oder sich tatsächlich beim Kaffi über Guardians of the Galaxy Vol. 3 unterhalten werden, wird die Zukunft zeigen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Twitter
Themen