Hauptdarsteller für Joker-Solofilm gefunden?

Batmans Lieblingsbösewicht wird nicht nur in der Form von Jared Leto in den nächsten Jahren für Angst und Schrecken sorgen. Joaquin Phoenix wurde nun die Rolle in einem Joker-Solofilm angeboten.

Wie wir berichteten, arbeiten Hangover-Regisseur Todd Philipps und Martin Scorsese schon seit längerem an einen Joker-Solofilm, der unabhängig von den DCEU-Filmen wie Batman v Superman oder Suicide Squad sein soll. Nun meldet Variety, dass das Projekt dabei sei, einen Hauptdarsteller zu verpflichten.

Dabei soll es sich um niemand Geringeren als Joaquin Phoenix handeln, der sich in jüngster Vergangenheit vehement gegen ein Engagements in Superheldenfilmen gewehrt hat. So war Phoenix unter anderem für die Rolle des Lex Luthor in Batman v Superman sowie als Doctor Strange im Gespräch. Doch beide Rollen lehnte er ab und drehte anstatt Hochglanz-Hollywoodware lieber dreckige Indiefilme wie You were never really here, der am 26. April 2018 in die Deutschschweizer Kinos kommen wird.

Jared Leto, welcher den Joker in Suicide Squad gespielt hat, ist die Rolle jedoch keinesfalls los. Er wird den Joker weiterhin in den DCEU-Filmen wie Suicide Squad 2 geben. Wann der Joker-Film mit Joaquin Phoenix in die Kinos kommen soll, ist noch nicht bekannt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
variety
Thema