Erste Bilder zu "A Star Is Born" mit Bradley Cooper und Lady Gaga

Hat "La La Land" eine neue Musical-Welle losgetreten? Nach "The Greatest Showman" kommt im Herbst 2018 Bradley Coopers Neuverfilmung eines Hollywood-Klassikers auf die grosse Leinwand.

"A Star is Born" gehört zu den absoluten Musical-Klassikern der Filmgeschichte. Erstmals war die Geschichte 1937 auf der Leinwand, wobei es dann 1954 und 1976 Remakes gab. Am bekanntesten dürfte die zweite Verfilmung mit Judy Garland und James Mason sein. Eine leicht abgeänderte Form der Geschichte war übrigens auch das Grundgerüst für den Oscargewinner The Artist.

In dieser Neufassung der tragischen Lovestory verkörpert Bradley Cooper den Country-Musik-Star Jackson Maine, der eine begabte Unbekannte namens Ally (Lady Gaga) entdeckt und sich in sie verliebt. Sie hat ihren Traum von der grossen Gesangskarriere schon fast aufgegeben, doch jetzt drängt Jack sie ins Rampenlicht. Während sie über Nacht zum Star aufsteigt, gerät die private Beziehung der beiden in eine Krise, weil Jack den Kampf gegen seine inneren Dämonen zu verlieren droht.

A Star Is Born ist das Regiedebüt von Bradley Cooper, und der vierfach für den Oscar nominierte Schauspieler wird darin neben Lady Gaga auch singen. Der Film kommt am 4. Oktober 2018 in die Schweizer Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Warner Bros.
Thema