Von Clint Eastwood: Erster Trailer zum Action-Thriller "15:17 to Paris"

Basierend auf wahren Begebenheiten: Oscarpreisträger Eastwood zeigt drei mutige Amerikaner, die während eines Europa-Trips einen Terror-Anschlag verhindern. Im Film spielen sich die Helden selbst.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung mit Untertiteln

Am frühen Abend des 21. August 2015 starrten die Zuschauer in aller Welt fassungslos auf ihre Bildschirme, als in den Nachrichten die Meldung verbreitet wurde, dass im Thalys-Zug Nr. 9364 Richtung Paris ein terroristischer Anschlag vereitelt worden war - drei tapfere junge Amerikaner auf Europareise hatten ihn verhindert. Der Film erzählt das Leben der Freunde, von den Problemen ihrer Kindheit, ihrem langen Weg in eine gefestigte Existenz und der Serie von Zufällen, die zu dem Anschlag führten. In der extremen Stresssituation gerät ihre Freundschaft nie ins Wanken - und genau das stellt sich letztlich als ihre wirksamste Verteidigung heraus: So gelingt es ihnen, das Leben von über 500 Menschen an Bord zu retten.

15:17 to Paris kommt am 1. März 2018 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Warner Bros.
Themen