Kauft Disney schon bald 20th Century Fox?

Steht uns etwa einer der grössten Deals der Filmbranche bevor? CNBC meldet, dass der Mauskonzern Teile der Firma 21st Century Fox zu kaufen plant - darunter ist auch das Filmstudio 20th Century Fox.

© 20th Century Fox

Mit dem Kauf von Marvel und Lucasfilm ist Disney in den letzten Jahren zum umsatzstärksten Filmstudio des Planeten geworden. Glaubt man nun den Berichten von CNBC, soll diese Dominanz in den kommenden Jahren nochmals zunehmen.

Denn die von der Murdoch-Familie geführte Firma 21st Century Fox will Teile ihres Unternehmens verkaufen. Neben TV-Sendern möchte man dabei auch das Filmstudio 20th Century Fox abgeben. Die Murdochs wollen sich laut Insidern in Zukunft auf ihre News-Sender, sowie ihre Business- und Sport-Assets fokussieren.

Für Comic-Fans interessant: Fox besitzt momentan noch die Rechte an den Fantastic Four, den X-Men, sowie an Deadpool. Würde der Deal über die Bühne gehen, würden diese Rechte an Disney bzw. an das Tochterunternehmen Marvel gehen. Deadpool im Marvel Cinematic Universe? Es wäre dann möglich. Zum Fox-Katalog gehören übrigens auch Avatar, Independence Day, The Martian, Planet of the Apes und die Simpsons.

Der Deal soll laut verschiedenen Berichten schon in der kommenden Woche über die Bühne gehen. Anscheinend haben die Murdochs auch mit Comcast gesprochen - zu diesem Unternehmen gehören unter anderem die Filmstudios Universal Pictures und DreamWorks. Doch die Gespräche mit Disney seien nun in einem fortgeschrittenen Stadium.

Wir bleiben dran.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
cnbc
Themen