Michael Bay und Mark Wahlberg haben mit den "Transformers" abgeschlossen

Geniesst ab kommendem Donnerstag nochmals 149 Minuten "Transformers" mit Michael Bay als Regisseur und Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Es werden ihre letzten Transformers-Einsätze sein.

Am kommenden Donnerstag startet der fünfte Transformers-Film in den Kinos. Und weil es fast schon Tradition hat, sagt Michael Bay mal wieder, dass es nun sein wirklich letzter Transformers-Film war.

"Diese Filme, die ich gemacht habe, waren massive Filme. Jeder einzelne verlangt einem einiges ab. Ich verlasse die Reihe nun mit einem Knall und ich habe das Gefühl, dass ich sie in einem guten Zustand hinterlasse. Jetzt habe ich viele andere Filme, die ich gerne machen möchte".

So ähnlich klang es schon, als Teil drei und vier der Transformers-Reihe in die Kinos kamen. Paramount fand dabei immer noch einen Weg, Bay zur Rückkehr zu animieren. Doch die Entscheidung scheint nun endgültig zu sein und mit ihm steigt auch gleich Star Mark Wahlberg mit aus.

"Das ist der letzte Film. Danach bekomme ich wieder mein Leben zurück", sagte Wahlberg in der "Graham Norton Show".

Mark Wahlberg wird man nach den Transformers als nächstes in dem Comedy-Sequel Daddy's Home 2 zu sehen bekommen. Was Michael Bay als nächstes macht, ist nicht bekannt. Wir hoffen jedoch auf eine Rückkehr zur Bad Boys-Reihe.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
digitalspy
Themen