"Guardians of the Galaxy Vol. 2" hatte ursprünglich eine sechste Abspannszene

Stolze fünf Szenen kriegen die Comic-Fans während des Abspanns von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" geboten. Regisseur James Gunn spricht nun von einer weiteren Szene, die herausgeschnitten wurde.

© Marvel

Wir möchten euch natürlich nicht vorenhalten, um was es in der Szene geht. Doch zuerst müssen wir eine Spoiler-Warnung aussprechen. Es folgen leichte Spoiler zu Guardians of the Galaxy Vol. 2.

Also, dann wollen wir: In der sechsten, herausgeschnittenen Abspannszene unterhalten sich Gamora und Mantis, als sie plötzlich einen Schrei hören. Sie realisieren, dass der Ravager Gef, der während des Filmes von Yondus Pfeil getroffen wurde, überlebte, sich aufs Raumschiff von Yondu und Rocket schlich und nun ums Überleben kämpft. Gunn hat die Szene rausgeschnitten, weil sie seiner Meinung nach ein bisschen verwirrend ist.

Guardians of the Galaxy Vol.2 läuft weiterhin in den Schweizer Kinos.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
USA Today
Themen