James Gunn bestätigt "Guardians of the Galaxy 3" - soll die Geschichte von Star-Lord und Co. abschliessen

Auf seiner Facebookseite hat Gunn seinen Fans versichert, dass ein drittes Abenteuer mit Star-Lord und Co. kommen und dass er dabei erneut Regie führen und das Drehbuch schreiben wird.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 startet nächste Woche in den Kinos und deshalb steht Regisseur James Gunn kurz vor einem regelrechten Interview-Marathon. Eine Frage, welche die Journis jetzt gleich wieder von ihrer Liste streichen können, ist jene nach einem dritten Teil.

Gunn hat auf seiner Facebookseite bestätigt, dass er auch bei einem dritten Filmabenteuer der Guardians of the Galaxy die Regie übernehmen wird. Auch für das Drehbuch wird Gunn erneut verantwortlich zeichnen. Diese Doppelfunktion hat er schon bei den ersten zwei Filmen eingenommen. Die Ereignisse des dritten Teils sollen nach Avengers: Infinity War spielen und nach Gunn die Geschichte von Star-Lord, Gomora, Rocket, Drax und (Baby) Groot abschliessen. Der Film soll zudem ein Sprungbrett für neue und alte Marvel-Charaktere sein, welche in den nächsten zehn Jahren des Marvel Cinematic Universe wichtige Rollen einnehmen werden.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 kommt am 27. April 2017 in die Kinos.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Facebook
Themen