14 (!) neue "Transformers"-Storys liegen bereit

Paramount möchte auch in Zukunft auf die Riesenroboter als sichere Einnahmequelle setzen. Dafür wurden vor Monaten Drehbuchautoren angeheuert, die schon 14 fertige Skripts eingereicht haben.

Die Information über 14 fertige Skripts stammt von niemand geringerem als Michael Bay, welcher alle bisherigen Transformers-Filme inszeniert hat und anscheinend auch interessiert sein soll, ein Spin-off zu drehen. Wir möchten hier jedoch anmerken, dass 14 Drehbücher nicht gezwungenermassen 14 Filme bedeuten müssen. Es kommt nämlich vor, dass Ideen aus verschiedenen Drehbüchern genommen werden, um dann etwas anderes zu erschaffen.

Die Drehbücher stammen alle aus einem von Paramount eingerichteten "Writer's Room", in dem unter anderem Akiva Goldsman (I Am Legend), Ken Nolan (Black Hawk Down), Christina Hodson (Shut In), Andrew Barrer & Gabriel Ferrari (Ant-Man), Robert Kirkman (Walking Dead) sowie Art Marcum & Matt Holloway (Iron Man) sitzen.

Die Zukunft der Transformers-Reihe scheint von den Drehbüchern her gesichert zu sein. Der nächste Film der Reihe, Transformers: The Last Knight, kommt am 22. Juni 2017 in die Kinos. Danach folgt ein Bumblebee-Spin-off, welches von Travis Knight (Kubo and the Two Strings) inszeniert wird.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
facebook
Themen