"Star Wars"-Saga soll noch lange weitergehen

Auf einer Tech-Konferenz sprach Disney-CEO Bob Iger über die Zukunft der beliebten Sternensaga um die Familie Skywalker. Laut ihm sollen während den kommenden 15 Jahren weitere Filme folgen.

Laut Variety sagte Bob Iger, dass sein Team momentan an Star-Wars-Geschichten für eine ganze Dekade und eine weitere halbe arbeite. Dies bedeutet wohl, dass wir während den nächsten 15 Jahren ständig neue Star-Wars-Filme bekommen werden. Ob der Fahrplan mit "jedes Jahr ein neuer Star-Wars-Film" eingehaltet wird, ist jedoch nicht bekannt.

Iger sprach weiter auch über The Last Jedi und vor allem über die Involvierung der verstorbenen Carrie Fisher: "Wir werden Episode 8 nicht wegen Fishers Tod verändern. Ihre Performance bleibt so, wie sie sie am Set gegeben hat. Wir haben in der Vergangenheit mit digialen Effekten Figuren erschaffen. Doch dies werden wir nicht mit Carrie machen."

Ein erster Trailer zu Star Wars: Episode VIII - The Last Jedi soll übrigens während der Star-Wars-Celebration am 14. März veröffentlicht werden. Der Film kommt dann am 14. Dezember 2017 in die Kinos.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
variety
Themen