"Bad Boys 3" hat keinen Regisseur mehr

Irgendwie will dieses Projekt nicht zu Stande kommen. Regisseur Joe Carnahan hat das Projekt verlassen. Werden wir Martin Lawrence und Will Smith je wieder gemeinsam in Aktion sehen?

Warum Carnahan genau das Projekt verlassen hat, ist nicht bekannt. Verschiedene Quellen des Hollywood Reporters berichten von kreativen Differenzen und Terminkollisionen. Es kann sehr gut sein, dass Carnahan einfach keine Lust mehr auf das Wartespiel hatte. Bad Boys for Life wurde schon vor Monaten angekündigt, doch irgendwie kam nie richtig Bewegung in die Sache. In der Zwischenzeit hat sich Carnahan intensiv mit einem US-Remake des indonesischen Action-Krachers The Raid beschäftigt und wird dieses wohl als nächstes umsetzen.

Was nun aus Bad Boys for Life werden wird, ist nicht bekannt. Ursprünglich hätte der Film Anfang 2018 in die Kinos kommen sollen. Doch dieser Plan wurde vor ein paar Wochen verworfen. Das neue Startdatum ist der 9. November 2018. Ob man das einhalten kann?

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
hollywoodreporter.com
Themen