Na-na-na-na-na, Lego-Batman!

In seiner zweiten Spielwoche dominiert "The Lego Batman Movie" weiterhin die US-Charts vor "Fifty Shades of Grey" . Die Neustarts um "The Great Wall" hatten derweil nicht viel zu feiern.

Na-na-na-na sowas! Auch diese Woche hat nicht Christian Grey Anastasia Steele den Hintern versohlt, sondern erneut der Lego-Batman. Der Animationsfilm aus dem Hause Warner Bros. gewann das Wochenende mit 34.2 Millionen Dollar. Dahinter folgen Fifty Shades Darker und der Neueinsteiger The Great Wall, wobei Letzterer mit 18 Millionen Dollar an Einspielergebnis nicht zufrieden sein dürfte. Immerhin spielte der Matt-Damon-Actioner alleine in China über 170 Millionen Dollar ein.

Es war auch sonst kein gutes Wochenende für die Neustarts. Die Ice-Cube-Komödie Fist Fight holte schwache 12 Millionen Dollar, während der Psycho-Thriller A Cure for Wellness nur gerade 4.2 Millionen Dollar einspielte. Damit schaffte es der Gore-Verbinski-Film nur knapp in die Top-10. Ob es dem Film bei uns besser ergehen wird? Kinostart ist diese Woche.

Kommende Woche stehen die Chancen gut, dass The Lego Batman Movie der Konkurrenz erneut von zuoberst auf dem Podest zuwinken wird. Es startet eigentlich nur der Horrorfilm Get Out, der zwar gute Kritiken erhielt, jedoch nur eine kleine Gruppe von Kinofans ansprechen wird.


1. The Lego Batman Movie - $34.2 Millionen
2. Fifty Shades Darker - $20.9 Millionen
3. The Great Wall - $18 Millionen
4. John Wick: Chapter 2 - $16.5 Millionen
5. Fist Fight - $12 Millionen
6. Hidden Figures - $7.1 Millionen
7. Split - $7 Millionen
8. A Dog's Purpose - $5.5 Millionen
9. La La Land - $4.5 Millionen
10. A Cure For Wellness - $4.2 Millionen

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
boxofficemojo
Themen